Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion: „Reform der Gesellschaft – Zeit für Veränderungen?“

März 17 @ 19:30 - 21:00

8,00€

Referenten: Schirmherr und der Freiheiter-Preisträger der 2. Ahrweiler Freiheitswochen

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Töpfer / Bild: Herr Schulzendorff

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Töpfer / Bild: Herr Schulzendorff

Karl Kardinal Lehmann / Bild: Bistum Mainz

Karl Kardinal Lehmann / Bild: Bistum Mainz

Dr. Ebba Hagenberg-Miliu

Dr. Ebba Hagenberg-Miliu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Töpfer trifft Karl Kardinal Lehmann

2. Ahrweiler Freiheitswochen: Bei der Podiumsdiskussion am 17. März in Bad Neuenahr geht es um wichtige Reformen unserer Gesellschaft
 
Um ein hochaktuelles Thema geht es bei der großen Podiumsdiskussion der 2. Ahrweiler Freiheitswochen am Freitag, 17. März, ab 19.30 Uhr in der Konzerthalle Bad Neuenahr, Kurgartenstraße 13:
um die Frage nach „Reformen der Gesellschaft – Zeit für Veränderungen?“
Auf dem Podium diskutieren die beiden prominentesten Teilnehmer der Freiheitswochen:
 
Professor Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Bundesminister und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), und
Karl Kardinal Lehmann, emeritierter Bischof von Mainz und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.
Professor Töpfer ist Schirmherr der Ahrweiler Freiheitswochen, Kardinal Lehmann ihr diesjähriger Preisträger.
 
„Wenn viele kleine Leute viele kleine Schritte tun, kann das Antlitz der Erde verändert werden“, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Die Millenniums-Ausstellung, die bei den Freiheitswochen im Rathaus Adenau gezeigt wird, bringt mit diesem Sprichwort die 17 drängenden Entwicklungsziele der Vereinten Nationen auf den Punkt.
Die Podiumsdiskussion mit Professor Töpfer und Kardinal Lehmann wird klären, ob auch wir kleine und große Schritte tun wollen und müssen, um das Antlitz unserer Gesellschaft zu reformieren.
 
Die beiden Podiumsgäste stellen sich auch Publikumsfragen. Es moderiert die Journalistin Dr. Ebba Hagenberg-Miliu.
 
Der Eintritt kostet 8/6 Euro. Kontakt über E-Mail: info@freiheiter-aw.de
 

Foto: Thomas Schlegel

Foto: Thomas Schlegel

ausschnitt-kurpark

Details

Datum:
März 17
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
8,00€

Veranstalter

Förderverein Ahrweiler Freiheitswochen e.V.
Telefon:
02641-917129
E-Mail:
info@freiheiter-aw.de
Webseite:
www.freiheiter-aw.de

Veranstaltungsort

Konzerthalle
Kurpark
Bad Neuenahr-Ahrweiler, 53474 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02641-917129