Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gesprächskreis Ahrwein: Beethoven und der Wein

26. März 2020 @ 18:30 - 21:00

€19

Gesprächskreis Ahrwein: Vortrag & Bildbetrachtung & Kellerführung & Weinprobe

Kellerführung Historischer Weinkeller Ahrweiler Winzerverein

Beethoven und der Wein “ : Vortrag von Dr. med. Gerhard Kreuter , Internist und Chefarzt a. D.

Tusch-Zeichnung „ Ludwig van Beethoven “ mit Bildbetrachtung : Frau Angelika Castelli , renommierte Künstlerin , Mitglied der Are Künstlergilde .

4 – er Weinprobe mit Spitzenweinen des Ahrweiler Winzervereins ( mit Käse und Brot )

Eintritt : 19 Euro , Zahlung vor Ort .

Anmeldung erbeten bis 20. März 2020 bei : info@freiheiter-aw.de

Foto: Werner Mertens

Von links : Gerhard Kreuter , Angelika Castelli , Entwürfe von Tusch-Zeichnungen „ Beethoven “.

Zum Vortrag „ Beethoven und der Wein “ von Dr. med. Gerhard Kreuter

Anlässlich seines 250. Geburtstags feiert die Stadt Bonn in zahlreichen Veranstaltungen ihren Sohn Ludwig van Beethoven , der zu den größten und genialsten Komponisten der Geschichte zählt.

Im Rahmen der 5. Ahrweiler Freiheitswochen geht Dr.med. Gerhard Kreuter , Hobby –Arbeitsgebiet „ Wein und Gesundheit “ – auf das Thema „ Beethoven und der Wein “ ein.

Beethoven war ein ausgeprägter Weinliebhaber , der allerdings das moderate Maß oft nicht einhielt. Dr. Kreuter wird auf wichtige Aspekte seines Lebenslaufs , seiner Werke –und seine bevorzugten Weine eingehen , ebenso auf die fatale Wirkung des damals im Wein enthaltenen Bleis.

Zur Bidbetrachtung zum Thema: „Beethoven und der Wein“ der Künstlerin Angelika Castelli

Die Malerin Angelika Castelli präsentiert ein kleines, aber feines „Quintett“, bestehend aus fünf Porträts des weltbekannten deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven. Es sind mit dem Pinsel getuschte Zeichnungen, einer Technik, die in China bereits in früheren Jahrhunderten von Staatsmännern, Dichtern und Philosophen entwickelt und perfektioniert wurde.

Die Werke zeigen in lebendigem Duktus eine reizvolle Vielfalt an farbigen Nuancen, von einem lasierenden Grau bis hin zu tiefglänzendem Schwarz oder zarten Brauntönen. Keine Schwarz-Weiß-Malerei, sondern die Visualisierung eines Lebens mit vielen Schattierungen.

Im wechselvollen Spiel der Farben entfalten sich die charakteristischen Züge des temperamentvollen Musikers, so dass er Anschaulichkeit und Lebendigkeit gewinnt und die Prägung durch sein ereignisreiches Leben deutlich wird.

Details

Datum:
26. März 2020
Zeit:
18:30 - 21:00
Eintritt:
€19
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Gesprächskreis Ahrwein

Veranstaltungsort

AhrWeinForum
Walporzheimer Straße 19
Bad Neuenahr-Ahrweiler, 53474
+ Google Karte