Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung „Remembered Light – Glass Fragments from World War II“

März 11 @ 9:00 - 19:00

kostenlos

logo_hotelhausoberwinter_4cimg_2399img_2396img_2410

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GLASFRAGMENTE AUS DEM ZWEITEN WELTKRIEG

Zusammengeführt in der Wander-Ausstellung REMEMBERED LIGHT – LICHT DER ERINNERUNG als konzertierte Friedensaktion von jungen, international beheimateten, in den USA lebenden Künstlern mit einer existenziellen Botschaft: Nie wieder Krieg.

Als der junge amerikanische Militärgeistliche  Frederick Alexander McDonald (1908-2002) im vom Zweiten Weltkrieg verwüsteten Europa Glasscherben zerstörter Kirchenfenster aufsammelte und mit der Feldpost nachhause schickte, hatte er nur die vage Vorstellung, dass diese Reste europäischer Hochkultur gerettet werden müssten, um sie eines Tages als Zeugen der Erinnerung wieder ans Licht halten zu können. Nachdem Kaplan McDonald erst mit 90 Jahren das Geheimnis um den Koffer auf seinem Dachboden – voll mit hunderten von ihm aufbewahrter und akribisch beschrifteter Glasfragmente – der Öffentlichkeit preisgegeben hatte, schufen 13 junge Künstler daraus neue Kunstwerke. Jedes einzelne Exponat wurde von ihm autorisiert und mit einer persönlichen Friedensbotschaft versehen: „To give voice to the agonies of war and to the enduring promise of peace and the last“. Der Stimme des Friedens Gehör verschaffen, dem unsäglichen Schmerz des Krieges begegnen, um ihm das Versprechen des Friedens entgegen zu halten.
In den neu geschaffenen Mosaiken, Reliefs und Skulpturen wurden einzelne Scherben aus europäischem Weltkulturerbe wie dem Kölner Dom oder dem Dom zu Aachen, aber auch aus unbekannten Gotteshäusern und Kulturstätten in Frankreich, Belgien und Holland integriert. So wurden aus traurigen Erinnerungsmomenten der Kriegszerstörung tröstliche Kunstmomente des Friedens.

Die Wanderausstellung mit Reproduktionen der in den USA/San Francisco deponierten Originale ist nach Stationen in Aachen, im Kloster Steinfeld/Eifel und im „Museum Hürtgenwald 1944 und im Frieden“ vom 4. März bis 15. April 2017 als Pre-Opening der „ 2. Ahrweiler Freiheitswochen“ und in Kooperation mit dem „Friedensmuseum Brücke von Remagen“ im Saal Wintergarten des Ringhotels Haus Oberwinter, Remagen, Am Unkelstein 1a, täglich von 9.00-19.00 Uhr zu sehen.

img_2401img_2397

Details

Datum:
März 11
Zeit:
9:00 - 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kooperation des Ringhotels Haus Oberwinter, des Friedensmuseums Brücke von Remagen und des Fördervereins Ahrweiler Freiheitswochen e.V. Doris Robben (Merck Finck Privatbankiers, Aachen) und Dr. Hermann-Victor Johnen
E-Mail:
info@freiheiter-aw.de
Webseite:
www.freiheiter-aw.de

Veranstaltungsort

Ringhotel Haus Oberwinter
Am Unkelstein 1a
Remagen, 53424 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02228 600400
Webseite:
http://www.haus-oberwinter.com/